19. Mai 2018 – Kindernachmittag des Bürgervereins Brettach

Erfolgreiche Schatzsuche

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, machten sich neun Brettacher Mädchen und Jungen auf, einen Schatz zu suchen. Eine Aufgabe, die Teamgeist und Ausdauer verlangte, denn nur der richtige Weg UND die richtig beantworteten Fragen ergaben zusammen den Code, der das Schloss der Schatztruhe öffnen sollte.
Die jüngeren unter ihnen – die jüngste war drei Jahre alt – übernahmen die Aufgabe, nach Pfeilen und anderen Markierungen Ausschau zu halten, die älteren – die älteste war 12 Jahre alt – versuchten, die gestellten Aufgaben richtig zu beantworten.
Aber – wie könnte es anders sein: Keine Frage und kein Weg waren zu schwierig, als dass es den Brettacher Kindern nicht gelungen wäre, ans Ziel zu gelangen.
Zufrieden mit ihrer erfolgreichen Jagd nach dem Schatz ließen sie sich die Rote Wurst im Weck und die Muffins schmecken.
Von Müdigkeit und Erschöpfung konnte allerdings keine Rede sein und so lockten im Anschluss der Fußball die einen zum Spiel, die anderen zog es in die Wiesen, wo sie aus Gänseblümchen Haarkränze flochten.
Als dann um 17 Uhr der Nachmittag zu Ende ging, blieb eigentlich nur eine Frage offen: Wann wird der nächste Kindernachmittag des Bürgervereins stattfinden?

 

«Übersicht Aktivitäten 2018